Wissen vermitteln

Im Umweltunterricht bei Lothar Franken lernen Kinder spielerisch alles rund um das Thema Energie.

„Kinder sollten schon früh ein Gespür dafür entwickeln, dass Energie etwas Kostbares ist, das man nicht verschwenden darf“, sagt Angela Albert, zuständig für die Schulkooperation bei den Stadtwerken Bochum. Deswegen fährt der Umweltpädagoge Lothar Franken im Auftrag der Stadtwerke wieder an Grundschulen und hat eine Menge Informationen im Gepäck, die er spielerisch vermittelt.

Zum Beispiel: Wie funktioniert eigentlich eine Dampfmaschine? Was ist mit dem komischen Begriff „Klimawandel“ gemeint? Und warum sind Windkraft und Solarenergie für uns so wichtig? Noch sind für seinen Umweltunterricht einige Termine frei. Schulen können ihn für ihre vierten Klassen kostenlos buchen. Die Anmeldung erfolgt über Angela Albert.


Anmeldung:

0234 960-1304

angela.albert@stadtwerke-bochum.de