Pasta to go mit Limetten-Avocado-Sauce

Mal was anderes als Spaghetti mit Tomatensoße! Foodbloggerin Nina hat ein Rezept für Sie parat, das sich gut auf jeder Picknickdecke macht.

Pasta mit Limetten-Avocado-Sauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Nudeln, z. B. Penne oder Linguine
  • 1 Bio-Limette
  • 1 rote Chilischote
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 kleine Avocados
  • 75 g saure Sahne
  • 1/2 EL Olivenöl
  • Salz, 1 Prise Zucker

Und so wird's gemacht:

1. Die Nudeln al dente kochen. In der Zwischenzeit die Limette heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Die Chilischote waschen, Stiel abschneiden und mit den Kernen sehr fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenfalls sehr fein hacken.

2. Die Avocados aufschneiden, den Kern auslösen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen. Zum Limettensaft geben und mit einer Gabel fein zerdrücken.

3. Saure Sahne und Olivenöl dazugeben und verrühren. Chili, Petersilie und Limettenschale unterrühren und mit Salz und Zucker abschmecken. In den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit 3 EL heißem Nudelwasser cremig rühren. Unter die Pasta mischen und mit etwas Petersilie garniert servieren.

Für ein wirklich gelungenes Picknick fehlen Ihnen noch die folgenden Snacks:

Als Vorspeise (oder Beilage): Bunter Salat mit Mango und Sesam

Als Dessert: Küchlein mit Lemon Curd und Beeren


Eine Schwäche für Schokolade und Backwerk, damit war der Grundstein für Ninas Foodblog Chocomande gelegt. Hier postet sie seit einiger Zeit Back- und Kochrezepte – am liebsten mit Schokolade. Genauso wichtig sind ihr frische, saisonale Zutaten, die nachhaltig produziert worden sind.