Avocado-Dessert

Die Avocado ist eine Frucht – nicht wie viele denken eine Gemüsesorte. Probieren Sie doch mal ein Dessert draus zu machen.

Zutaten für sechs Portionen:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 2 reife Avocados, Schale und Saft von 2 unbehandelten Limetten
  • 200 g Frischkäse, 40 g Puderzucker, gesiebt
  • 150 g süße Sahne
  • 18 Mini-Meringen (Schaumgebäck, Fertigprodukt), je 5 g, 2 EL Pistazien, gehackt, einige Stängel Minze

Und so wird's gemacht:

  • Gelatine nach Anweisung einweichen.
  • Avocados längs halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale heben und mit dem Limettensaft pürieren.
  • Abgeriebene Limettenschale mit Frischkäse und Puderzucker unter das Avocadopüree rühren.
  • Gelatine nach Anweisung auflösen und unter die Creme rühren.
  • Sahne steif schlagen. Sobald die Creme anfängt fest zu werden, Sahne unterheben und die Creme 1 Stunde kühl stellen. Creme in einen Spritzbeutel füllen, spiralförmig auf Teller spritzen.
  • Creme mit je 3 Meringen belegen, mit Pistazien bestreuen und mit Minzeblättern dekorieren.

Zeitaufwand: 45 Minuten (ohne Kühlzeit), Nährwerte pro Portion: 570 kcal (2.383 kJ), 48 g F, 25 g KH, 11 g EW


Dieses Rezept wurde exklusiv für den Kalender 2018 „Die Termine“ für Sie entwickelt und erprobt.